Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
GESOWORX in Berlin

Gesobau

GESOWORX: Coworking in Berlin

Genug vom Homeoffice? In Pankow und Weißensee bieten die Coworking-Spaces von GESOWORX ein professionelles Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung

Es herrscht konzentrierte Ruhe an diesem Vormittag im ersten Coworking-Space der GESOBAU in der Langhansstraße in Weißensee. Zwei Personen sitzen vor ihren Laptops im offen gestalteten Arbeitsbereich im ersten Stock. Nebenan arbeitet Rane Makdasi. Der Architekt hat vor einigen Wochen bei GESOWORX einen Platz gebucht. Da er neben seinen Projekten Studierende online unterrichtet, hat er sich für ein Private Office, eines der abschließbaren Büros im GESOWORX, entschieden. Hier stört er die anderen Nutzer*innen nicht, wenn er seine digitalen Vorlesungen abhält. Seine Bücher und Unterlagen befinden sich in einem schwarzen Wandregal. 

Komfortable Arbeitsplätze mit voll ausgestatteter Infrastruktur

„Nach der Geburt meines Kindes habe ich ein Jahr lang von zu Hause aus gearbeitet, was auf Dauer ziemlich einsam und nervig war“, berichtet Rane Makdasi. „Erst schwebte mir ein Büro in einem eigenen Ladengeschäft vor, aber letztlich ist das Arbeiten im Coworking-Space in vielerlei Hinsicht komfortabler.“ So müssen sich die Nutzer*innen in der Langhansstraße 28 und am zweiten GESOWORX-Standort in der Mühlenstraße 24 a in Pankow weder um die Reinigung noch um den Kaffeenachschub kümmern, denn beides ist im Preis enthalten. Auch eine schnelle Internetverbindung und einen Drucker gibt es vor Ort. Die Schreibtische sind mit Steckdosen sowie einem Schall- und Sichtschutz ausgestattet. Außerdem haben Coworker*innen die Möglichkeit, die Adresse als Firmenanschrift zu nutzen und Post ins eigene Postfach zu bekommen. 

Gemeinsames Arbeiten statt Homeoffice

„Beliebt sind auch unsere großen Sessel, in die man sich zum Beispiel zum Telefonieren zurückziehen kann“, sagt Caro Rönner von der cowork AG. Die ist Projektpartner der GESOBAU und für den Betrieb der GESOWORX-Spaces verantwortlich. Dazu gehören auch die direkten Ansprechpartner*innen wie Caro Rönner, die sich vor Ort um den Space und vor allem um die Coworker*innen und deren Anliegen kümmern. „Zu den Nutzer*innen zählen Selbstständige und Start-ups aus allen Branchen, aber auch Angestellte und Unternehmen, die den Coworking-Space als ‚dritten Ort‘ neben dem heimischen Schreibtisch und dem Büro der Firma nutzen“, weiß sie. 

Die Coworking-Idee stammt aus den USA, wo der erste „Space“ 2005 in San Francisco eröffnete. In den Gemeinschaftsbüros arbeiten Nutzer*innen nicht nur nebeneinander, sondern tauschen sich im besten Fall auch aus. So lassen sich bei einem Gespräch in der Teeküche oder beim gemeinsamen Mittagessen leicht neue Kontakte knüpfen. Um die Vernetzung weiter voranzutreiben, plant Caro Rönner für die Zukunft diverse Events an beiden Standorten von GESOWORX. Dabei richtet sie sich nach den Interessen der Community. „Wir haben viel vor“, freut sie sich. 

Coworking nach Belieben – dank der flexiblen Angebote

Interessierte, die das Arbeiten in einem GESOWORX-Coworking-Space ausprobieren möchten, haben verschiedene Möglichkeiten. Die Angebote richten sich ganz nach den Anforderungen derjenigen, die einen temporären oder dauerhaften Arbeitsplatz suchen. Wer bei der GESOBAU wohnt, erhält einen Preisnachlass von 20 Prozent. Nutzer*innen können eine monatlich kündbare Mitgliedschaft abschließen. Bei einem Private Desk bleiben Unterlagen oder ein mitgebrachter Bildschirm am Platz. Besonders komfortabel ist ein eigenes Büro, wie es Rane Makdasi für zwei Jahre gebucht hat. 

Die Laufzeiten sind flexibel anpassbar, es gilt jedoch: Je länger die Vertragslaufzeit, desto günstiger wird es. Für Workshops oder Präsentationen mit mehreren Personen eignet sich die Remise in der Langhansstraße. Der zweistöckige Bau mit eigener Kaffeezeile liegt im Innenhof und wurde speziell für Meetings ausgestattet – perfekt für kleine Gruppen, die in Ruhe Ideen entwickeln möchten.

GESOWORX Weißensee 
Langhansstraße 28/Ecke Roelckestraße, 13086 Berlin

GESOWORX Pankow 
Mühlenstraße 24 a, 13187 Berlin 

Direkt online buchen unter 
www.gesoworx.de 


Aufmacherbild: Neue Coworking-Spaces in Berlin: Die GESOWORX-Standorte in Pankow und Weißensee; Foto: Verena Brüning


Das könnte Sie auch interessieren

Gesobau

Hallo Nachbar

Unsere Frühlingsausgabe 2021 ist da!

Weiterlesen
Hallo Nachbar 1/21