Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Drei Frauen kochen
Im Kiez

Kochen, essen, quatschen

MÄRKISCHES VIERTEL

Haben wir eigentlich schon gesalzen?“, fragt Marlies Hoffmann und beugt sich über einen Topf. Die 54-Jährige ist eine von vier Frauen, die an einem Freitagnachmittag Anfang Juli in der Küche des FACE Familienzentrums im Märkischen Viertel zusammen­gekommen sind. Alle reden durcheinander. Dann ist klar: Gesalzen wurde bereits, die Spaghetti können in das blubbernde Wasser. Heute steht Pasta mit Sauerkrautbolognese auf dem Plan. Auf der Arbeitsplatte wartet kleingeschnittener Schnittlauch, ab und zu rührt eine der Frauen in der köchelnden Sauce. Es ist das zweite Treffen der Kochgruppe nach einer coronabedingten Unterbrechung. Alle wirken ein bisschen aufgeregt. „Es ist so schön, endlich mal wieder zusammen zu essen“, freut sich Marlies Hoffmann. „Und ein bisschen zu quatschen.“

Vor drei Jahren wurde das Projekt „Bring deinen Kiez zum Kochen“ vom Verband der Ersatzkassen, der GESOBAU und dem FACE Familienzentrum ins Leben gerufen. Zunächst schnippelten die Teilnehmer*innen unter Anleitung einer Ernährungsberaterin in unterschiedlichen Nachbarschaftseinrichtungen. Aber mittlerweile habe sich das gemein­same Kochen im Märkischen Viertel zu einem Selbstläufer ent­wickelt, sagt Stefan Rohn, der das Projekt beim FACE Familien­zentrum begleitet. Derzeit gehören nur Frauen zum festen Kern, Männer sind aber natürlich auch willkommen, wenn nun wieder alle zwei Wochen in der Küche des Zentrums gemeinsam gekocht wird. Für die Rezeptauswahl ist reihum eine der Hobbyköchinnen zuständig.
„Wir denken uns manchmal etwas aus, kaufen ein und probieren das dann“, erzählt Marlies Hoffmann.

Seit drei Jahren ist sie dabei, gekocht habe sie aber schon immer gerne. Anders als etwa Regine Völz. Während sie in einem Topf rührt, erzählt die Reinickendorferin, dass sie eigentlich gar nicht kochen könne. „Aber man lernt hier.“ Sogar ein kleines Kochbuch ist aus den gemeinsamen Kochnachmittagen schon entstanden. Marlies Hoffmann hat ein Rezept für eine Kürbissuppe beigesteuert. „Der absolute Klopper“, finden ihre Kochkolleginnen.

Bring deinen Kiez zum Kochen
Face Familienzentrum
Wilhelmsruher Damm 159
13439 Berlin
030 51052352
face-familienzentrum.de

Aufmacherbild: Regine Völz, Hannelore Sprung und Marlies Hoffmann (v. l. n. r.) in Aktion. Hier verderben viele Köchinnen ganz sicher nicht den Brei, Foto: Verena Brüning


Das könnte Sie auch interessieren

Im Kiez

Wo die Wärme wächst  ...

Seit Januar 2019 heizen Tausende Mieter*innen im Märkischen Viertel klimafreundlich mit Holzhackschnitzeln. Die Bäume ...

Weiterlesen
Im Kiez

Für mehr Vielfalt in ...

13 Integrationsbeauftragte gibt es in Berlin. Eine davon ist Julia Stadtfeld – und zwar seit September 2019 im Bezirk ...

Weiterlesen