Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Im Spiegelsaal der Tanzschule Peter Steirl

Im Kiez

Immer dem Beat nach: So tanzt das Märkische Viertel

Zu Besuch in der Tanzschule Peter Steirl

Aus dem Spiegelsaal der Tanzschule dröhnt der Bass. Es läuft „Belly Dancer“, ein schneller Elektropop-Song. Neun junge Frauen bewegen sich über das Parkett. Sie drehen sich, springen auf und ab, rutschen mit den Füßen über den Boden. Shuffle heißt der Tanzstil, den sie an diesem Samstagvormittag üben. Tanzlehrerin Annika Bornemann hat sich die Choreografie ausgedacht und leitet die Gruppe an. „Stopp“, ruft sie immer wieder, zeigt ihrer Gruppe die Schritte und startet den Song erneut. Die Tänzerinnen kommen ganz schön ins Schwitzen. Annika Bornemann lacht. „Die Schrittfolge ist schwierig“, sagt sie. „Aber das kriegen wir hin.“

Marlene und Charlotte (19) gelingen die komplizierten Schritte mühelos. Kraftvoll bewegen sie Arme und Beine im Takt der Musik. Die Zwillinge gehören seit sechs Jahren zu den Teilnehmerinnen des Videoclipdancing-Kurses. „Wir sind ein tolles Team und tanzen zu den neuesten Songs aus den Charts“, sagt Marlene. Das freut auch Inhaber Peter Steirl, der die Tanzschule vor über 30 Jahren im Märkischen Viertel gegründet hat. Der Flachbau am Wilhelmsruher Damm, in dem die Schule ihr Zuhause hat, war damals ein Waschsalon.

Nächsten Slide anzeigenVorherigen Slide anzeigen

Heute gibt es hier eine Vielzahl an Kursen für alle Altersklassen: Für Kinder ab acht Jahren stehen Hip-Hop, K-Pop, Breakdance und Zumba-Kurse auf dem Programm. Die Kleineren können zum Kindertanz kommen oder bei den „Windelflitzern“ mitmachen. Für Erwachsene reicht die Auswahl von Gesellschaftstanz über Hochzeitskurse bis zum Einzelunterricht. „Wir vermieten unsere Säle auch“, sagt Peter Steirl. Für Hochzeiten oder andere Familienfeiern seien die Räume ideal, bis zu 100 Gäste fänden dort Platz. „Während der Coronapandemie haben wir leider viele Teilnehmer*innen verloren“, bedauert Peter Steirl. Das soll sich 2023 ändern. Dank seines vielfältigen Kursangebotes sollte das auch kein Problem sein.

Besuchen Sie die Tanzschule Peter Steirl

Wilhelmsruher Damm 96
13439 Berlin
Tel. 030 4152626
www.tanzschule-steirl.de


Bilder: Katrin Streicher
Text: Regina Köhler


Das könnte Sie auch interessieren

Im Kiez

Weiterer Zuwachs

Seit 2014 erweitert die GESOBAU kontinuierlich ihren Wohnungsbestand. Der Schwerpunkt liegt auf Neubau, doch auch ...

Weiterlesen
Gebäude der GESOBAU
Im Kiez

Kiezspaziergang: Die Brückenbauerin

Maike Janssen ist Stadtteil­koordinatorin in Gesundbrunnen. Sie vernetzt Bewohner*innen. Uns zeigt sie die schönsten ...

Weiterlesen
Kiez Spazier Gang
Maike Janssen ist gut vernetzt in ihrem Kiez Gesundbrunnen. Hier trifft sie häufig Bekannte
Im Kiez

Gut leben am Stadtgut

Neubauoffensive für Hellersdorf: Im Norden des Ortsteils wird eines der größten GESOBAU-Projekte konkret. In den ...

Weiterlesen
Historische Aufnahme des Hauses