Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Bröselnudeln mit Apfelmus
Zu Hause

Bröselnudeln mit Apfelmus

Zutaten Bröselnudeln für 4 Personen

  • 400 g Bandnudeln (oder Nudeln nach Belieben)
  • 200 g Vollkornbrösel, gerne vom Brot von vorgestern
  • 3 EL Butter
  • 30 g brauner Zucker
  • 1 Prise gemahlener Zimt

Zutaten Apfelmus

  • 200 g Äpfel
  • eine halbe Zitrone (Saft)
  • 40 ml Wasser
  • 20 g Feinkristallzucker
  • eine halbe Vanilleschote
  • 1 kleine Zimtrinde

Zubereitung Bröselnudeln (Zubereitungszeit ca. 20 min)

  1. Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Während die Bandnudeln kochen, die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und die Vollkornbrösel darin anrösten. Den Zucker und die Prise Zimt unterrühen.
  3. Die Nudeln in die Bröselmischung geben und damit vermengen.
  4. Die Bröselnudeln sofort auf vier Teller anrichten und mit Apfelmus genießen.

Zubereitung Apfelmus

  1. Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Die geviertelten Äpfel gemeinsam mit dem Zitronensaft, dem Feinkristallzucker, dem Mark der halben Vanilleschote, der Zimtrinde und dem Wasser in einen Topf geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Sobald die Äpfel weich sind, den Topf vom Herd ziehen. Die Zimtrinde entfernen und alles mit einem Mixstab pürieren.

Das Rezept stammt vom Foodblog Sweets & Lifestyle®. Der Blog von Verena Pelikan steht für gelingsichere Rezepte für jedermann*frau.
www.sweetsandlifestyle.com


Aufmacherbild: Verena Pelikan


Das könnte Sie auch interessieren

Zu Hause

Mittagessen von nebenan  ...

Die 80-jährige Lieselotte Preihs wird von ihren Nachbar*innen bekocht. Dabei lernt sie nicht nur neue Gewürze, sondern ...

Weiterlesen
Zu Hause

Berliner Zimmer

Neben Wohnungen vermietet die GESOBAU auch Gewerberäume. Was wird in diesen Räumen angeboten? In dieser Ausgabe sind wir ...

Weiterlesen
Zu Hause

Berliner Zimmer

Keine der 41.000 GESOBAU Wohnungen gleicht der anderen. In dieser Ausgabe sind wir bei Penny und Norbert im Märkischen ...

Weiterlesen