Sie sind jetzt hier:

Home / Ihr Vergnügen /

Urlaub auf Balkonien

Glücklich, wer den Sommer mit Balkon genießen kann. Aber welcher Frischlufttyp sind Sie eigentlich?

Ostbalkonien

Hier fängt der Tag an: Willkommen am idealen Frühstücksplatz! Ihr Platz im Freien braucht unbedingt einen großen Tisch fürs Wochenendbrunch. Sie und Ihre Pflanzen müssen allerdings ab mittags mit Halbschatten klarkommen. Pudelwohl fühlen sich damit Margeriten, Fuchsien oder Petunien. Am besten wählen Sie für Blumentöpfe oder Tischdecke ein kräftiges Gelb oder Orange und retten so das Leuchten des Vormittags in den Nachmittag.

Südbalkonien

Sie leben auf der Sonnenseite des Lebens – auch wenn es dort an heißen Sommertagen drückend werden kann. Ein flexibler Schattenspender ist also auch für Sonnenanbeter unabdingbar. In der Sonne können Holz- und Korbmöbel zwar schnell ausbleichen, sind aber auch aufgeheizt jederzeit bequem. In Sachen Gießen sind Sie vermutlich längst routiniert, empfehlenswert sind mediterrane Pflanzen wie Lavendel, Oleander oder Olive, aber auch die bewährte Geranie kommt gut mit vorübergehender Trockenheit klar.

Westbalkonien

Das perfekte Finale eines Sommertages: Nachmittagssonne bis in den Feierabend! Richten Sie sich hier eine gemütliche Chill-out-Lounge ein, in der sie auch Gäste empfangen können. Achten Sie bei der Pflanzenauswahl auf leuchtende Farben – das versüßt dann noch die Dämmerung. Ein kleiner Kräutergarten und duftende Blumensorten tauchen den Sommerabend in ein betörendes Aroma.

Nordbalkonien

Auf Ihren Balkon kommt kaum direkte Sonne? Das ist bestimmt Ihr Lieblingsplatz an richtig heißen Tagen! Empfehlenswert sind natürlich fröhliche Farben bei Möbeln und Deko, dazu kuschlige Kissen und wärmende Decken für den Abend. Hobbygärtner zaubern auch aus einem Nordbalkon ein lauschiges Plätzchen: Mit Hortensien, Männertreu und Farnen fühlen Sie sich wie im Wald.

 

Mehr Blüten!

Wir verlosen 3 Gutscheine vom Gartencenter Holland im Märkischen Viertel zu 75, 50 und 25 Euro. E-Mail mit Stichwort »Balkonien« bis 28.7. an hallo.nachbar@gesobau.de oder Postkarte an GESOBAU, Unterehmenskommunikation, Wilhelmsruher Damm 142, 13439 Berlin.

www.gartencenter-holland.de

Von peter.polzer,
28.06.2017