Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Im Kiez

Ribbeck-Haus für Kurse geöffnet

Märkisches Viertel

Die Anwohner*innen im Märkischen Viertel können wieder das Ribbeck-Haus besuchen und an Kursen teilnehmen – zum Beispiel am Gedächtnistraining, dem Englischunterricht oder am Töpfer-Kurs. Im Vernetzungscafé finden Senior*innen Unterstützung im Umgang mit dem Internet. Am 13. Oktober startet ein Cyber-Senioren-Tablet-Kurs.

Die Gruppen sind zurzeit auf zehn Teilnehmer*innen beschränkt und treffen sich im Wechsel vormittags und nach- mittags. Pflicht ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, das Desinfizieren der Hände sowie das Abstandhalten.

Von Mitte März bis Anfang Juni 2020 konnten keine Termine im Ribbeck-Haus stattfinden. Leiterin Christina Traxel war dennoch die ganze Zeit vor Ort und blieb telefonisch in Kontakt mit Gruppen, Besucher*innen und älteren Menschen, die sich allein fühlten oder Hilfe im Alltag benötigten.

Ribbeck-Haus

Senftenberger Ring 54, 13435 Berlin
Weitere Informationen unter: 030 4073 1411


Bild oben: Christina Traxel leitet das Ribbeck-Haus im Märkischen Viertel (Foto: Verena Brüning)


Das könnte Sie auch interessieren

Im Kiez

Berlin Mitte: Frischer Wind ...

Seit 1984 gibt es in den Wohnvierteln, die zum Bestand der GESOBAU gehören, Mieterbeiräte. Gegenwärtig sind 57 ...

Weiterlesen
Im Kiez

Märkisches Viertel: So war ...

Am 2. Oktober fand im Märkischen Viertel der „Lange Nachmittag der Begegnung“ statt. Initiativen und Träger stellten ...

Weiterlesen
Im Kiez

Weddinger Schmuckstücke  ...

Altbaumodernisierung: Am Leopoldplatz hat die GESOBAU zwei wunderschöne Gründerzeithäuser auf den neuesten Stand ...

Weiterlesen
Im Kiez

Ein Blick in die Zukunft  ...

Wie werden wir in zehn, fünfzig oder hundert Jahren leben? Wir haben eine Schulklasse begleitet und uns im Futurium ...

Weiterlesen