Im Kiez

Ribbeck-Haus für Kurse geöffnet

Märkisches Viertel

Die Anwohner*innen im Märkischen Viertel können wieder das Ribbeck-Haus besuchen und an Kursen teilnehmen – zum Beispiel am Gedächtnistraining, dem Englischunterricht oder am Töpfer-Kurs. Im Vernetzungscafé finden Senior*innen Unterstützung im Umgang mit dem Internet. Am 13. Oktober startet ein Cyber-Senioren-Tablet-Kurs.

Die Gruppen sind zurzeit auf zehn Teilnehmer*innen beschränkt und treffen sich im Wechsel vormittags und nach- mittags. Pflicht ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, das Desinfizieren der Hände sowie das Abstandhalten.

Von Mitte März bis Anfang Juni 2020 konnten keine Termine im Ribbeck-Haus stattfinden. Leiterin Christina Traxel war dennoch die ganze Zeit vor Ort und blieb telefonisch in Kontakt mit Gruppen, Besucher*innen und älteren Menschen, die sich allein fühlten oder Hilfe im Alltag benötigten.

Ribbeck-Haus

Senftenberger Ring 54, 13435 Berlin
Weitere Informationen unter: 030 4073 1411


Bild oben: Christina Traxel leitet das Ribbeck-Haus im Märkischen Viertel (Foto: Verena Brüning)