Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Hallo Nachbar Ausgabe 2/22

Gesobau

Hallo Nachbar 2/2022

Unsere Sommerausgabe 2022 ist da!

Liebe Leserinnen und Leser,

die Nachbar*innen kann man sich gemeinhin genauso wenig aussuchen wie die liebe Verwandtschaft. Aber Nachbarschaft kann alles andere sein als das anonyme Nebeneinanderwohnen, das Menschen in der Großstadt immer nachgesagt wird. Der Frage, was eine gute Nachbarschaft ausmacht, sind wir in der Titelgeschichte nachgegangen und haben uns im Schrammblock in Wilmersdorf umgesehen.

Einen etwas anderen Blick auf Pankow werfen wir dieses Mal im Kiezspaziergang: Mit Musikerin und Schauspielerin Christin Nichols entdecken wir eine lebendige Kultur- und Kneipenszene rund um Florastraße, Breite Straße und Co.

Um Blicke geht es auch auf unseren Fotoseiten: Fotograf und Bestandteil der Berliner Clubkultur Sven Marquardt hat Mieter*innen von uns mit seiner Kamera porträtiert – entstanden sind ungewöhnliche Porträts toller Menschen, die so vielfältig, echt und individuell sind wie unsere Stadt. Natürlich geht unser Engagement für die Ukraine weiter: Neben der finanziellen Zuwendung für zahlreiche Projekte unterstützt die GESOBAU auch ganz praktisch mit Wohnraum und Sachspenden.

Wir wünschen allen Leser*innen einen friedlichen, erholsamen Sommer und natürlich: Viel Spaß beim Lesen!

Ihr GESOBAU-Vorstand
Jörg Franzen und Christian Wilkens 


Das könnte Sie auch interessieren

Gesobau

Starke Partner

Seit Beginn des Jahres kooperiert die GESOBAU mit dem Handballclub Füchse Berlin. Neben der finanziellen Unterstützung ...

Weiterlesen