Hallo Nachbar 2/20
Gesobau

Hallo Nachbar

Unsere zweite Ausgabe 2020 ist da!

Ende Juni 2020 kommt das neue „Hallo Nachbar“-Magazin in die Briefkästen unserer Mieter*innen – alle Themen gibt es natürlich auch hier im Onlinemagazin. Lesen Sie hier unser Editorial vom GESOBAU-Vorstand:

Liebe Leserinnen und Leser,

Kinder können nicht in die Schule, Künstler*innen können nicht auftreten, Restaurants und Cafés verkaufen nur zum Mitnehmen, Vereins­heime, Jugend­treffs und Kiez­läden sind geschlossen. Menschen fürchten um ihr Einkommen, ihre Gesundheit: Das Frühjahr 2020 ist ganz sicher eines, das wir so schnell nicht vergessen werden.

Für die GESOBAU war von Anfang an klar: Wir sind für unsere Mieter*innen da. Wir helfen, wenn es mit der Miete schwierig wird, wir erkundigen uns bei älteren Menschen, ob sie Unter­stützung benötigen, wir statten die Kinder mit iPads aus, die zu Hause keinen Computer haben und deshalb ihre Hausaufgaben nicht machen können.

In diesem Magazin stellen wir uns die Frage, wie sich durch das Corona­virus das Zusammen­leben in unseren Wohn­quartieren verändert. Was passiert mit Nachbar­schaften, wenn plötzlich alle zu Hause sind, wenn Gewohntes nicht mehr möglich ist und sei es der Gang zum Supermarkt?

Und: Wie macht man ein Magazin, wenn sich Menschen nicht treffen können? Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag erheblich verändert. In Zeiten, in denen die Autor*innen alle Gespräche am Telefon führen müssen und wir keine Foto­graf*innen los­schicken können, sieht auch „Hallo Nachbar“ ganz anders aus: Fast alle Bilder sind Illustrationen.

Wir haben aus der schwierigen Situation das Beste gemacht. Genau so wie die vielen Mieter*innen, die in der schweren Zeit vermehrt aufeinander achten und sich im Alltag helfen. Was wir von ihnen und über sie in der Krise lernen durften, erfahren Sie in diesem Magazin.

Viel Spaß beim Lesen, und bleiben Sie gesund!
Ihr GESOBAU-Vorstand

Jörg Franzen und Christian Wilkens

Hier können Sie Hallo Nachbar 2/20 herunterladen.