Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Gesobau

GESOBAU darf auf wichtigen Preis der Bundesregierung hoffen

Nominierung

Die GESOBAU ist in der Endrunde für einen wichtigen Preis. Mit dem Corporate-Social-­Responsibility-Preis, kurz CSR-Preis, zeichnet die Bundes­regierung Unternehmen aus, die sich für eine sozial, ökonomisch und ökologisch nach­haltige Arbeits­weise engagieren.

Die Jury unter Vorsitz von Björn Böhning, Staats­sekretär im Bundes­ministerium für Arbeit und Soziales, hat die GESOBAU als eines von fünf Unter­nehmen mit 250 bis 999 Beschäftigten in die End­runde gewählt. Beworben hatten sich insgesamt 168 Unternehmen aus ganz Deutschland. Die Verleihung des Preises findet am 9. Juni 2020 in Berlin statt. 

Mehr zum Preis: www.csr-preis-bund.de


Aufmacherbild: CSR Preis


Das könnte Sie auch interessieren

Gesobau

Wenn alles zu viel ist  ...

Sozialmanager*innen wie Iwo Samela und Ilona Luxem helfen Mieter*innen, die in Notlagen stecken, und haben ein Ohr für ...

Weiterlesen
Gesobau

Hallo Nachbar

Unsere Frühlingsausgabe 2021 ist da!

Weiterlesen
Gesobau

Zusammenhalt stärken  ...

Detlev Plucinski ist seit zwei Jahren Mieterbeirat im Reinickendorfer Ortsteil Borsigwalde. Er erzählte uns, was ihn ...

Weiterlesen