Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
Freizeitbeschäftigungen

Gesobau

Für mehr nachbarschaftliches Miteinander

50 Kooperationen

Ob Sport, Bildung oder Nachbarschaftstreff: Die GESOBAU unterstützt jedes Jahr zahlreiche Vereine und Initiativen, die sich um das Miteinander der Mieter* innen bemühen. Ganz nach der Devise: So vielfältig das Leben in den Quartieren ist, so facettenreich ist auch das Engagement vor Ort. Allein in diesem Jahr wurden rund 50 Kooperationen geschlossen. Von der Förderung profitieren unter anderem der Fußballverein Rot-Weiss ’90 Hellersdorf, die Stadtteilbibliothek im Fontane-Haus im Märkischen Viertel oder der Verein GANGWAY – Straßensozialarbeit in Berlin.

Mehr dazu unter: www.gesobau.de/50-kooperationen


Illustration: Christopher Delaney


Das könnte Sie auch interessieren

Gesobau

Neues von den Mieterbeiräten

In der Wohnhausgruppe 905 im Märkischen Viertel ist Peter Sedlag als Mieterbeirat aktiv. Er kümmert sich um die ...

Weiterlesen
Peter Sedlag
Gesobau

Kinder stärken

Vor 30 Jahren verabschiedeten die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention. Was steht da eigentlich drin?

Weiterlesen
Ein Wohnhaus mit Kindern