Sie sind jetzt hier:

Home / Ihre Gesobau /

Falschparken kann Leben kosten

VERKEHR

Wenn es brennt, ist die Feuerwehr spätestens nach einer Viertelstunde am Einsatzort. Doch es kann katastrophale Folgen haben, wenn sie nicht in die Einfahrt kommt, weil diese zugeparkt ist. Falschparken kann Leben kosten. Wer sein Auto im Halteverbot abstellt, muss mit Konsequenzen rechnen. Die GESOBAU hat in ihren Beständen als Eigen­tümerin die sogenannte Verkehrssicherungspflicht. Feuerwehrzufahrten und -stellflächen müssen frei bleiben. Falsch parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt. Die Kosten tragen in jedem Fall Fahrzeughalter. Also: Lieber ein wenig länger suchen und das Auto korrekt abstellen.

Von Susanne Stöcker,
26.06.2019