Sie sind jetzt hier:

Home / Ihre Gesobau /

Fit für den ersten eigenen Mietvertrag

Jugendliche aus dem Betreuten Wohnen des Jugendnetzwerks Independent Living werden selbstständig: Beim Unterricht zum »Wohnführerschein« erlernen sie wichtige Kenntnisse, die für eine erste eigene Wohnung von Nöten sind – mit Unterstützung der GESOBAU.

In der VIERTEL BOX, dem Veranstaltungsraum mitten im Märkischen Viertel, werden konzentriert die Fragebögen des Abschlusstests ausgefüllt. Neun junge Berliner, die bislang in betreuten Wohngemeinschaften des Jugendnetzwerks Independent Living leben, beweisen nun, dass sie in den letzten Wochen wichtige Kenntnisse für einen ersten eigenen Mietvertrag erworben haben.

Über drei Monate haben sie in sieben Modulen alles gelernt, was sie fürs eigenständige Wohnen wissen müssen. Es ging um rechtliche Fragen rund ums Mietverhältnis, ums Putzen, Reparieren, Renovieren und das Anschließen einer Waschmaschine, ums Zusammenleben mit Partner oder Mitbewohner und auch um die gekonnte Bewerbung im umkämpften Berliner Wohnungsmarkt.

Die Wohnungssuche ist für die jungen Frauen und Männer alles andere als einfach. Mit der Volljährigkeit endet zumeist auch die Betreuung und sie müssen sich, stigmatisiert durch ALG-II-Bezug und Jugendhilfe, um einen eigenen Mietvertrag kümmern. Der Nachweis des »Wohnführerschein« kann trotz schwieriger Rahmenbedingungen zumindest die persönliche Attraktivität der Bewerber steigern.

Rollenspiel zum Vermietergespräch

Ein Bewerbungstraining gehört deshalb zu den essentiellen Unterrichtseinheiten. Beim Rollenspiel trafen die jungen Leute hier auf GESOBAU-Urgestein Marianne Grabowski. Die heute 70-Jährige wohnt seit bald 50 Jahren im Märkischen Viertel und war im Servicebüro der GESOBAU viele Jahre gute Seele des Kiezes. Heute kümmert sie sich um die Senioren-Infothek, in denen sie älteren Bewohner mit Rat und Tat zur Seite steht.

Am Ende bestehen alle Teilnehmer erfolgreich den Test zum »Wohnführerschein«. Mit dem Zertifikat, das gleich im Anschluss feierlich vom Independent-Living-Team verliehen wird, haben die zukünftigen Mieter nun deutlich bessere Chancen: Viele Wohnungsbaugesellschaften, darunter auch die GESOBAU, berücksichtigen die geprüfte Mieterkompetenz bei der Bewerbung.

www.independentliving.de/angebote/wohnfuehrerschein

Von peter.polzer,
28.06.2017