Sie sind jetzt hier:

Home / Ihre Wohnung /

Farbe, Duft und gute Laune

Mit bunten Blüten holen Sie sich jetzt die frischeste Jahreszeit in die Wohnung.

Draußen wird es wärmer und an den Bäumen sind die ersten Knospen zu erkennen. Wer auf die volle Farbenpracht des Frühlings nicht länger warten will, kann sie zu Hause schon mal vorwegnehmen: Wir zeigen, wie Sie Schnittblumen richtig arrangieren.

Die Mischung

Kombinieren Sie große mit kleinen Blüten, denn große Blumen verblühen eher, und so erfreuen Sie sich noch länger an Ihrem Strauß. Variieren Sie mit der Höhe der Schnittblumen und mixen Sie Blumen mit grünen Sträuchern.

Unser Tipp:
Wechseln Sie das Wasser regelmäßig, vermeiden Sie warme Heizungsluft und direkte Sonneneinstrahlung.


Bunte Sträuße

Ein Farbfeuerwerk sind bunte Sträuße. Setzen Sie Kontraste – und achten Sie dabei auf die Farbenlehre.

Unser Tipp:
Einen harmonischen Mix kreieren Sie mit Komplementärfarben.



Große Vasen

Darin sehen besonders langstielige Blumen toll aus. Wählen Sie eine große Vase für einen vollen Strauß oder für lockere Arrangements. 

Unser Tipp: Kleben Sie mit Tesafilm ein Gittermuster über die Öffnung der Vase. Setzen Sie nun in das Raster die Blumen ein. So fallen die Sträuße garantiert so, wie Sie wollen, und wirken schön luftig.


Kleine Vasen

Hierin sehen einzelne Blumen oder eine kleine Anzahl von Blumen und Blättern besonders ansprechend aus. Arrangieren Sie mehrere kleine Vasen mit verschiedenen Blumen zu einer Gruppe, etwa auf einem alten Holztablett.

Unser Tipp:
Als kleine Vasen eignen sich ausgewaschene Flaschen, etwa von Salatdressings oder Öl. Verschönern Sie diese mit einem Spitzenband oder Bast.

 

Von Redaktion,
27.03.2019