Sie sind jetzt hier:

Home / Ihre Gesobau /

Für Mieter und Projekte

Unbürokratische Hilfe: Seit 20 Jahren unterstützt die GESOBAU-Stiftung in Notsituationen.

Ein dringend benötigter Wintermantel, ein Brennofen für den Senioren-Töpferkurs oder Geschirr für die Schulküche: Seit genau 20 Jahren hilft die GESOBAU-Stiftung in Not geratenen Mietern und unterstützt Einrichtungen für Jugendliche, Familien und Senioren in den GESOBAU-Kiezen.

Jeder, der dringend Hilfe braucht, kann sich mit einem formlosen Antrag auf Unterstützung beim Vorstand der Stiftung um eine Spende bewerben. Ein ehrenamtliches Kuratorium, zu dem derzeit neben dem GESOBAU-Vorstandsvorsitzenden Jörg Franzen und einem externen Mitglied auch fünf Mieter gehören, stimmt dann über die Anträge ab.

Seit 1997 wurden so für 540 dringende Anliegen rund 620.000 Euro gespendet, zudem wurden insgesamt 1.200 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Hauptanliegen war seit der Gründung der GESOBAU-Stiftung, Mieterinnen und Mietern in außergewöhnlichen Notlagen zu helfen, nachdem diese bereits alle gesetzlichen Ansprüche ausgeschöpft hatten. Zuletzt wurde die Unterstützung aber auch vermehrt von Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen nachgefragt. »Wegen des großen Bedarfs«, so Jörg Franzen, »wollen wir das Engagement in den kommenden Jahren weiter ausbauen.«


GESOBAU-Stiftung, Wilhelmsruher Damm 142, 13439 Berlin, E-Mail: stiftung@gesobau.de
www.gesobau.de/unternehmen/gesobau-stiftung

Von peter.polzer,
26.09.2017