Sie sind jetzt hier:

Home / Ihre Gesobau /

Ein Haus erzählt Geschichte

Seit 117 Jahren sorgt die GESOBAU für gute Nachbarschaft. Unsere Häuser sind für viele Berliner ein Zuhause. Zum Beispiel in der Breiten Straße 7, Pankow.

Das reich verzierte GESOBAU-Eckhaus von 1910 im Herzen Pankows zeugt von vielen Jahrzehnten Berliner Historie. An eine Episode erinnert seit Neuestem eine Gedenktafel: Ruth Berghaus (1927–1996), renommierte Opernregisseurin und Intendantin, wohnte hier zum Beginn ihrer Laufbahn zwischen 1951 und 1954. Die Mitarbeiterin von Bertolt Brecht am Berliner Ensemble mietete damals ein möbliertes Zimmer im Vorderhaus, Erdgeschoss rechts. Zur Enthüllung der Tafel im September war neben Kulturstaatsekretär Dr. Thorsten Wöhlert auch Berghaus’ Sohn, der Regisseur Maxim Dessau, anwesend.

Von peter.polzer,
13.12.2017