Weissensee

Weissensee

Lernen von Zeitzeugen

Schüler der Moselgrundschule tauschen sich mit Senioren aus der Neumagener Straße im Generationenprojekt »Oral History« aus und erfahren Geschichte auf eine ganz persönliche Weise.

WEITERLESEN

Weissensee

Der stille Held

Werner Klemke wäre im März 100 Jahre alt geworden. Für die GESOBAU wie auch für den Bezirk Pankow Anlass genug, an den prominenten Zeichner zu erinnern.

WEITERLESEN

Weissensee

Wohnungen statt Büros

Um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen, gibt es neben dem Neubau noch eine weitere Möglichkeit: die Umnutzung leer stehender Bürogeb.ude. Wie das funktionieren kann, zeigt das ehemalige GESOBAU-Verwaltungsgebäude in Weißensee.

WEITERLESEN

Weissensee

»Der Bezirk lebt auf«

Einige Mieter kennen GESOBAU-Mitarbeiter Ingmar Bethke noch als Kundenbetreuer. Seit Jahresbeginn ist der 44-Jährige Kundencenterleiter in Weißensee. Was er im Bezirk bewegen will, erzählt er im Interview mit »Hallo Nachbar«.

WEITERLESEN

Weissensee

Gekommen, um zu bleiben

In der Kunsthochschule Weißensee beschäftigen sich Studenten mit der Integration von Flüchtlingen in Berlin. »Kommen und bleiben« hat schon jetzt das Potenzial weitaus mehr zu sein als ein normales Semesterprojekt.

WEITERLESEN